Geld verdienen mit Facebook

Mit Facebook Geld verdienenEs gibt viele Möglichkeiten um mit Facebook Geld zu verdienen. Einen besonders großen Vorteil hast du, wenn du bereits eine große Facebook-Fanpage besitzt die ca. 100.000 (aufwärts) aktive User hat. Wenn du zu den glücklichen gehörst, die solch eine Seite haben, dann kannst du zum Beispiel mit Affiliate Marketing über Facebook sehr viel Geld verdienen. Das Prinzip ist ganz einfach, du meldest dich bei verschiedenen Affiliate bzw. Partnerprogrammen an und wirbst für die Produkte von anderen. Es gibt jedoch noch weitere Möglichkeiten, um mit Facebook Geld zu verdienen, lass mich dir in diesem Artikel mehr darüber erzählen.

 

Was ist eine Facebook Fanseite?

Soziale Netzwerke nehmen eine immer größere Rolle in unserem Leben ein. Über Facebook werden Partys, Events, Hochzeiten, Seminare und vieles mehr bekannt gegeben oder man unterhält sich einfach mit Freunden aus den verschiedensten Ländern der Welt. Facebook ist das schnellst wachsende soziale Netzwerk im Internet.

Eine wichtiger Bestandteil von Facebook sind die Fanseiten. Doch was genau ist eigentlich eine Fanseite und was bringt sie den Personen, die solche Fanseiten erstellt haben und welche Vorteile kann man mit einer großen Fanseite genießen? Facebook Fanseiten werden vor allem von Unternehmen verwendet, die ihre Kunden meist targetiert bzw. zielgruppenorientiert erreichen wollen. Daraus ergeben sich folgende Vorteile: Die Kunden können mit den Unternehmen eine soziale Bindung aufbauen und durch die Kommentarfunktion ihre eigenen Erfahrungen mit dem Unternehmen preisgeben. Unternehmen können dabei ihre News wie z.B. eine Produktankündigung sehr schnell unter den Fans verbreiten.

Durch Aktionen wie Gewinnspiele lässt sich ein sogenannter „viraler Effekt“ erzeugen, mit dem in den meisten Fällen die Facebookseite des Veranstalters an Fans gewinnt. Ist die Fanseite einmal groß genug kann man so oft man möchte kostenlos Werbung in Form eines Facebook-Posts an die Fans versenden! Das heißt, wenn du eine Facebook Fanseite hast die 500.000 Fans besitzt dann kannst du dir sicher sein das du mit einem Post ca. 100-200 Tausend Menschen erreichst. Wenn du jetzt weißt, wie du diese Reichweite nutzt um sie in Geld zu verwandeln, dann steht dir eine erfolgreiche Zukunft bevor.

Wie erstellt man eine Facebook Fanseite?

Eine Facebook Fanseite kann jeder erstellen und es ist sehr einfach. Um eine eigene Fanseite zu erstellen brauchst du nur ein normales Facebook-Profil. Folge nun der nachfolgenden Anleitung zur Einrichtung...


1. Schritt- Fanseite erstellen
Logge dich in dein Facebook-Profil ein und klicke auf den Link: www.facebook.com/pages/create.php

Facebookseite erstellen
Jetzt erscheinen 6 Bilder. Hier musst du deine gewünschte Rubrik auswählen. Nach dem du eine Rubrik ausgewählt hast kannst du dort noch einmal eine Unterkategorie auswählen. Diese Unterkategorien kann man jederzeit in den Einstellungen der Fanseite ändern. Wenn du auch die Unterkategorie ausgesucht hast musst du nur noch deinen Wunschnamen für die Fanseite eingeben.


2. Schritt - Info einfügen
Du kannst im nächsten Schritt jetzt einen Infotext eingeben. Am besten erwähnst du dort, worum es sich bei deiner Fanseite handelt. Zusätzlich kannst du eine Internet Adresse hinterlassen falls du eine besitzt. Wenn du noch nicht weißt, was du in die Infobox schreiben sollst kannst du diesen Schritt auch einfach überspringen.


3. Schritt - Foto hochladen
Im nächsten Schritt kannst du ein Profilbild für deine Fanseite hochladen oder von einer Website importieren. Achte darauf das du keine Urheberrechte Dritter verletzt. Solltest du noch kein Profilbild besitzen oder dir Unsicher sein, so kannst du auch hier den Schritt erst einmal überspringen.


4. Schritt – Zu Favoriten hinzufügen
Jetzt kannst du deine Fanseite zu deinen Favoriten hinzufügen, dass bedeutet, dass du sie immer in den linken Spalte (auf dem PC) in der Facebook Timeline sehen und sofort auf sie zugreifen kannst.


5. Schritt – Bevorzugte Seitenzielgruppe
Im letzen Schritt kannst du für wenig Geld Reichweite kaufen, was sich in den meisten Fällen lohnt weil man hierbei genau seine Zielgruppe eingrenzen kann.


6. Schritt - Fanpage anpassen
Du hast es fast geschafft. Deine Fanseite ist jetzt angelegt und kann nach deinen Wünschen angepasst werden. Zu Beginn zeigt dir Facebook einzelne Funktionen mit der passenden Erklärung dazu. Durch den Klick auf „weiter“ gelangst du auf zur nächsten Funktion. Wenn du alle Funktionen durch geklickt hast erscheint deine fertige Fanseite. Im oberen Bereich, siehst du die Admin-Leiste, in der du deine Fanseite anpassen kannst. Zusätzlich kannst du ein Titelbild hochladen. Dafür musst klickst du im Bereich des Titelbilds auf den dafür vorgesehenen Button. Die empfohlene Größe beträgt: 851 x 315 Pixel.

 

Wichtige Informationen:
Das Design und die einzelnen Elemente deiner Fanpage solltest du bestenfalls auf die Zielgruppe deiner Fanseite anpassen. Wenn du beispielsweise vorhast eine Fanpage zum Thema Abnehmen aufzubauen, dann kannst du gerne ein entsprechendes Profilbild und Titelbild einrichten. Achte bitte darauf keine Bilder zu nutzen, deren Rechte du nicht besitzt. Es gibt im Internet einige Portale auf der man kostenlose Fotos und Grafiken herunterladen kann und für jegliche Zwecke nutzen darf. Ich empfehle dir die Plattform: http://pixabay.com denn dort gibt es zahlreiche Fotos & Grafiken, die du per Suchbegriff finden kannst. Bevor du deine Facebookseite erstellst, solltest du natürlich erst einmal entscheiden, welches digitale Produkt zu bewerben möchtest, dazu werde ich dir gleich mehr zeigen bzw. erklären.

 

Wie bekommt man die ersten 1.000 Likes?

Diese Frage ist meiner Meinung nach die Wichtigste, denn deine Likes verwandelst du später in Geld. Es gibt mehrere Methoden an Facebook Likes zu kommen, doch denk an die Devise „Lieber weniger Likes, dafür zielgruppenorientierte Likes.


1. Methode - Freunde einladen
Um Freunde einzuladen musst du auf deine Fanseite gehen. Links über der Infobox steht „Freunde einladen, diese Seite mit „Gefällt mir“ zu markieren“. Klicke dort drauf und lade deine Freunde ein, um die ersten Likes für deine Seite zu generieren.


Wenn du dort drauf klickst erscheint ein neues Fenster mit deiner Freundesliste und neben deinen Freunden steht „Einladen“. Lade jeden deiner Freunde ein, natürlich wird nicht jeder deiner Einladung folgen, aber Kontakte, die sich für das Thema interessieren, werden einen Like da lassen.


2. Methode – Werbung gegen Werbung
Werbung gegen Werbung kann sehr effektiv sein. Wenn du Leute mit großen Facebook Fanseiten kennst, kannst du sie um Unterstützung bitten und eventuell einen Deal aushandeln, dass wenn deine Seite mal viele Likes hat, du seine Seite auch promotest. Eventuell hast du sogar Freunde mit großen Facebookseiten, das wäre natürlich optimal. Was du nicht tun solltest: Fast jeder kennt diese Leute, die auf großen Facebookseiten Kommentare hinterlassen wie z.B. „Like meine Seite und ich like zurück“, das ist unseriös und das solltest du auf keinen Fall machen.


3. Methode – Beitrag bewerben
Die beste Möglichkeit Fans aufzubauen, ist es einen zielgruppenorientierten Beitrag zu bewerben. Der Trick dabei ist ein möglichst virales Foto oder Video zu posten, das deine Zielgruppe anspricht. Du postest ein Bild oder Video und bewirbst den Beitrag für ein paar Euro. Ich werde dir jetzt gleich auch einige Anregungen und Vorgaben geben, damit du genau weißt, welche Zielgruppe du mit welchem Foto oder Video am besten erreichst.


Nützlicher Tipp: Sobald die ersten den Beitrag geliket und geteilt haben wird der Post viral und bekommt sehr viele Likes. Und jetzt kommt ein guter Trick: Da nicht jeder der den Beitrag liket auch gleichzeitig deine Seite liket, kannst du alle Leute mit einem einfachen Trick dazu einladen deine Seite zu liken. Klicke auf die Anzahl der Likes deines Beitrags um zu sehen, wer deinen Beitrag geliket hat, nun siehst du hinter jedem, der deine Seite noch nicht geliket hat eine Funktion „Einladen“. Wenn du dort bei jedem Nutzer draufklickst, werden diese Leute automatisch zu deiner Facebookseite eingeladen und haben die Möglichkeit einen Like zu hinterlassen. Das ist der simple aber unglaublich effektive Trick, den viele meiner Kunden beispielsweise in der der Vergangenheit genutzt hat um große Facebookseiten aufzubauen.

 


Affiliate-Marketing - Geld verdienen mit Facebook

Affiliate Marketing bei FacebookWenn du jetzt eine eigene Facebookseite hast, kannst du mit ihr Geld verdienen. Eine gute Möglichkeit ist Affiliate-Marketing, in dem du eben die Produkte von anderen Händlern bewirbst. Bei einem erfolgreich vermittelten Verkauf, erhältst du die im Vorfeld vorgegebene Provision ausbezahlt. Für solch eine Verdienstmöglichkeit eignen sich besonders Portale wie Amazon-Partnernet und Affilinet sehr gut. Du kannst dich mit wenigen Klicks kostenlos anmelden und erhälst sofort die Gelegenheit Produkte auf deiner Facebook Seite zu bewerben. Bei Affilinet kann es gelegentlich vorkommen, dass du zunächst auf eine Freischaltung warten musst, anders ist es bei Amazon, dort kannst du jedes Produkt ohne Wartezeit sofort bewerben. Die Cookie-Laufzeit beträgt bei Amazon nur 24 Stunden, bei Affilinet hingegen nach meinem Wissenstand ca. 30 Tage.

Tipps für Facebook Affiliate Marketing

Es gibt noch weitaus mehr Möglichkeiten, als die bereits genannten. Du solltest jedoch immer aufpassen, was du auf deiner Facebookseite postest und teilst, denn Facebook hat da sehr strenge Richtlinien und in nicht seltenen Fällen werden ganze Fanseiten einfach gelöscht oder deaktiviert. Du solltest auf keinen Fall Inhalte teilen, die für Jugendliche unter 18 nicht geeignet sind, in diesem Punkt ist Facebook sehr penibel und straft sofort ab. Ansonsten gibt es noch einige grundsätzliche Tipps und Dinge die du beim Geld verdienen mit Facebook beachten solltest.

  • Prüfe jede Verdienstmöglichkeiten bzw. jeden Link vor dem Posten!
  • Informiere dich, ob der Anbieter auch tatsächlich das Geld auszahlt
  • Gebe niemals Daten wie Passwörter oder EMail-Adressen an Fremde heraus
  • Probiere verschiedene Möglichkeiten und nutze dann die, die am besten funktioniert hat
  • Poste nicht zu viel auf deiner Facebookseite, sonst wird die Aktivität deiner User nachlassen
  • Informiere dich stets über die aktuelle Rechtslage (Stichwort: Impressum)

Umsatz mit Facebook? Die rechtlichen Aspekte

Wenn du einen Weg gefunden hast um mit Facebook ordentlich Geld zu verdienen, dann ist das sehr gut. Du solltest jedoch auch die rechtlichen Aspekte nicht außer Acht lassen, denn das kann dir schnell zum Verhängnis werden. Sobald du mit deiner Facebook-Seite Einnahmen generierst, benötigst du ein vollständiges Impressum auf deiner Facebook-Seite. Du kannst in deinen FB-Tabs ein Impressum einbinden und so ordnungsgemäß angeben, wer denn hier Geld verdient. Das ist ein sehr oft missachteter Fehler von Seitenbetreiber auf Facebook. Eine Abmahnung wegen fehlendem Impressum kann mal eben bis zu 1.000€ und mehr kosten. Wenn du alles rechtskonform ausübst und erfolgreich Geld verdienst, dann steht dir nichts mehr im Weg und ich wünsche dir sehr viel Erfolg mit deinem eigenen Online-Business.


Mit Facebook Ads ordentlich Geld verdienen?

Als Internet-Unternehmer nutze ich selbstverständlich auch die Macht und Reichweite von Facebook, um meine eigenen Projekte oder die Projekte meiner Klienten mit Besuchern und zahlenden Kunden zu befeuern. Bei Facebook hat man als Unternehmer den großen Vorteil, dass man eine ganz klare Zielgruppe definieren kann, die deine Werbeanzeige angezeigt bekommen. Im ersten Moment muss man für Facebook Werbung natürlich Geld investieren (pro Klick zwischen 0,05 - 2€), allerdings bekommt man dafür sofortigen Traffic auf seine Seite und wenn man seine Werbeanzeige richtig konfiguriert hat, sogar Menschen, die deine Produkte kaufen. Ich habe verschiedene Beteiligungen an Projekten in unterschiedlichen Branchen. Vor einiger Zeit habe ich eine große Facebook Kampagne für ein Produkt im Beziehungsmarkt gestartet und konnte damit innerhalb von 10 Tagen über 351.626€ generieren. Um dir zu zeigen, wie ich vorgegangen bin, kannst du dir gerne mein Video anschauen, in dem ich dir meine Vorgehensweise offenlege, klicke dazu auf das nachfolgende Bild, um auf meinen YouTube Kanal zu gelangen.

Mein Umsatz mit Facebook

Wie du siehst, habe ich mit nur einem einzigen Projekt innerhalb von 10 Tagen über 351.626€ generieren können. Ich muss ehrlich sagen, dass das nicht jedem sofort auf Anhieb gelingt. Hierbei ist die Erfahrung und das strategische Know-How maßgebend. Ich bin seit Jahren Marketing-Experte und Unternehmer für Firmen im Internet. Dadurch weiß ich, wie man seine Marketing-Kampagnen aufsetzen muss, um am Ende mit Facebook sehr viel Umsatz und Gewinn einzustreichen. Damit möchte ich nicht angeben, sondern ehrlich sagen, dass du für ein solches Ergebnis eventuell noch etwas lernen musst. Dazu kannst du gerne die Gelegenheit nutzen und dich für meinen elitären Selfmade Millionen Club bewerben, um dir das Know-How anzueignen, erfolgreiche Internetfirmen aufzubauen. Ich freue mich darauf, auch bald von dir eine ähnliche Erfolgskampagne zu Gesicht zu bekommen.


Geschrieben von:

Denis Hoeger CaballeroDenis Hoeger Caballero hat es in Rekordzeit zum erfolgreichen Millionen-Unternehmer im Internet geschafft. Heute ist er Marketing-Experte und hilft anderen Unternehmern dabei, im Internet erfolgreich Umsätze zu generieren. Melde dich jetzt kostenlos für einen seiner Webinare an, um zu erfahren, wie du auch als Einsteiger ein erfolgreiches Business aufbaust.

Weitere Blogbeiträge:

Jetzt für den Club bewerben

© SELFMADE-MILLIONEN.DE

Tracking Pixel