Wie viel verdienen Youtuber? Produktplatzierungen & Klicks

Das Internet ist eine lukrative Einnahmequelle, aber wie viel verdienen Youtuber eigentlich? Du hast mit Sicherheit schon einige Videos auf Youtube gesehen, die dir anhand der Titel versprochen haben, zu verraten, wie hoch die Einnahmen der Youtube Stars sind. In diesem Beitrag möchte ich gerne Licht ins Dunkle bringen.

Womit verdienen Youtuber ihr Geld?

Wie viel Youtuber wirklich verdienenBevor wir über die Höhe der Einnahmen sprechen, möchte ich dir einmal kurz erklären, welche Möglichkeiten vor allem deutsche Youtuber nutzen, um ihr Einkommen zu generieren. Klassisch und in erster Linie besonders für kleinere Youtuber sind Einnahmen aus dem Google Adsense System. Verknüpfst du dein Konto einmal mit dem hauseigenen System und monetarisiert anschließend deine Videos, kannst du durch deine Zuschauer sofort Geld verdienen.

Etwas größere Youtuber produzieren später eigene Shirts, Pullover und andere Merchandise-Artikel und verkaufen diese dann an ihre Abonnenten. Die ganz großen Youtuber verdienen das meiste Geld jedoch durch Produktplatzierungen und Kooperationen mit großen Marken und Unternehmen. Wenn du mehr über die einzelnen Möglichkeiten erfahren möchtest, dann kannst du dir hier einen weiteren ausführlichen Artikel von mir durchlesen - Geld verdienen mit Youtube.

Fassen wir also kurz zusammen, mit folgenden Methoden verdienen Youtuber ihr Geld:

  • Kanal-Monetarisierung bzw. Werbeanzeigen
  • Merchandise-Artikel wie T-Shirts oder Pullover
  • Kooperationen bzw. Produktplatzierungen

So viel verdienen Youtuber mit ihren Videos & ihrer Marke

Durch eigene Erfahrungen kann ich dir sagen, wie viel Youtuber heutzutage verdienen. Als ich aktiv Geld über Youtube verdient habe, konnte nicht jeder seinen Kanal monetarisieren, man musste sich als sogenannter Youtube-Partner bewerben und erhielt nach einigen Wochen entweder eine Zu- oder Absage. Ich war überglücklich, als ich damals als Youtube-Partner angenommen wurde und konnte bereits erste Einnahmen erzielen. Jetzt kommt ein sehr wichtiger Punkt: Damals konnte man mit Youtube noch viel mehr Geld verdienen, da 1. nicht jeder die Möglichkeit hatte und die Funktion somit ziemlich exklusiv war und 2. waren Werbeanzeigen neben und in Youtube-Videos ein relativ neues Format und das hat dazu geführt, dass viele Zuschauer auf die Werbeanzeigen klicken. Mit dem Partnerprogramm von Youtube verdienst du nämlich pro Klick auf einen Werbebanner (später kamen noch InStream-VideoAds hinzu).

Youtube-Money - Bis zu 10.000€ für 1 Millionen Klicks?

Ja! Damals, vor ca. 4 Jahren war es tatsächlich möglich mit 1 Millionen Klicks knapp 10.000€ zu verdienen. Heute verdienen Youtuber allerdings weitaus weniger. Mittlerweile spricht man von knapp 1.000€ pro 1 Million Klicks und das ist icht sonderlich einfach zu schaffen. Runtergerechnet verdient ein Youtuber ca. 1€ pro 1.000€ Klicks. Das wären dann in den nächsten Schritten:

  • 10.000 Klicks = 10€
  • 100.000 Klicks = 100€
  • 1.000.000 Klicks = 1.000€
  • 10.000.000 Klicks = 10.000€

Allein dass man heutzutage viel mehr Klicks benötigt um entsprechend Geld zu verdienen, bringt viele Youtuber dazu, neue Verdienstmöglichkeiten zu erschaffen. Sehr beliebt wurden vor allem bei Youtubern ab 100.000 Abonnenten, sogenannte Merchandise-Artikel. Wenn du einen Online-Shop aufmachst und eigene T-Shirts für beispielsweise 20€ das Stück verkaufst, kannst du mit 100.000 Abonnenten und ca. 1.000 Bestellungen im Monat knapp 20.000€ verdienen. Natürlich musst du hierbei noch die Umkosten für die Produktion berücksichtigen, der meist bei ca. 50% des Kaufpreises liegt.

Wenn du jetzt noch mehr Geld verdienen möchtest, dann kannst du sogenannte Upsells (weiterführende Produkte) wie beispielsweise Caps, Tassen und Jacken anbieten. Mit dieser Marketing-Erweiterung kannst du dann schon etwas mehr verdienen, bei 100.000 Abonnenten zum Beispiel über 50.000€ im Monat.

Damit verdienen große Youtuber das meiste Geld:

Jetzt wird es spannend, denn jetzt möchte ich dir gerne einige Zahlen nennen, die dich mit Sicherheit aus den Socken hauen werden. Es gibt viele Möglichkeiten um im Internet Geld verdienen zu können, allerdings bietet dir Youtube einen exklusiven Vorteil. Und zwar das Geld verdienen mit Produktplatzierungen. Doch wie funktioniert das? Ganz einfach, wenn du ein großer Youtuber bist (ab 300.000 Abonnenten), bekommst du regelmäßig Produkte kostenlos nach Hause geschickt, die du anschließend behalten kannst.

Statistik von Youtube-EinnahmenEin Schritt weiter, ist die direkte Kooperationen mit großen Marken, wie beispielsweise Make-Up Hersteller. Große Beauty-Youtuberinnen verdienen so mit einem einzigen Video bis zu 50.000€ und mehr. Dafür brauchst du aber auch wirklich über 1 Mio Abonnenten und eine aktive Community, die dir vertraut. Damit verdienen die größten Youtuber Deutschlands das meiste Geld und nicht selten wird ihnen zwischen 20.000 - 50.000€ pro Video geboten. Wenn du also jetzt daran interessiert bist, ebenso Geld mit Youtube zu verdienen, dann musst du Gas geben und fleißig Abonnenten sammeln, damit du für die großen Marken relevant wirst.

Ich hoffe, dass dir dieser Artikel gefallen hat und du nun einen besseren Überblick hast, wie viel Youtuber eigentlich so verdienen. Natürlich spricht keiner der Youtuber öffentlich über seine Zahlen, vor allem, weil sie auch laut Nutzungsbedingungen von Google (Stand 2017) keine Informationen zu ihren Verdiensten vorrangig durch Google Adsense nach Außen tragen dürfen. Ich wünsche dir viel Erfolg auf deinem Weg!


Geschrieben von:

Denis Hoeger CaballeroDenis Hoeger Caballero hat es in Rekordzeit zum erfolgreichen Millionen-Unternehmer im Internet geschafft. Heute ist er Marketing-Experte und hilft anderen Unternehmern dabei, im Internet erfolgreich Umsätze zu generieren. Melde dich jetzt kostenlos für einen seiner Webinare an, um zu erfahren, wie du auch als Einsteiger ein erfolgreiches Business aufbaust.

Weitere Blogbeiträge:

Jetzt für den Club bewerben

© SELFMADE-MILLIONEN.DE

Tracking Pixel